Motorradfahrer mit Promille

Am Freitagabend bog im Ortsbereich Bischofsmais ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw von einer Grundstücksausfahrt nach links in die Kreisstraße REG 5 ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden 23-jährigen Motorradfahrer. Dieser hatte noch versucht, nach rechts auszuweichen, eine Kollision mit dem Pkw aber nicht mehr verhindern können. Er erlitt durch den Sturz mehrere Schürfwunden. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Motorradfahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung, weshalb die Polizeibeamten eine Blutentnahme anordneten, die anschließend in der Arberlandklinik Zwiesel durchgeführt wurde. Der Führerschein des Motorradfahrers wurde sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt rund 5.500 Euro.