PI Plattling Zwei Fahrrad-Unfälle am Vatertag

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Kellermann

Am Vatertag musste die Plattlinger Polizei zwei Verkehrsunfälle mit gestürzten Fahrradfahrern aufnehmen. Ein 71-jähriger Mann aus Eichendorf befand sich mit seinem E-Bike auf einer Fahrradtour auf dem Isarradweg, als er gegen 15.15 Uhr ohne Fremdeinwirkung auf Höhe der Staustufe Pielweichs stürzte. Sein Begleiter bemerkte den Sturz und verständigte den Rettungsdienst. Obwohl der Mann einen Fahrradhelm trug, klagte er über starke Kopfschmerzen und hatte zudem Erinnerungslücken. Er wurde mit dem BRK ins Klinikum nach Deggendorf verbracht.

Gegen 16 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mann aus Osterhofen den Donauradweg auf Höhe Ruckasing. Als er an einer Fußgängergruppe vorbeifahren wollte berührte er mit dem Lenker einen Fußgänger und stürzte. Hierbei fiel er auf den Kopf und erlitt eine Platzwunde. Auch er wurde mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dem Fußgänger konnte kein Verschulden an dem Unfall vorgeworfen werden, da er von hinten vom Radfahrer angefahren wurde.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading