Am Montag zwischen 15 und 20 Uhr hat die Polizei an der Kreisstraße DEG 5 eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 309 Fahrzeuge gemessen. Bei erlaubten 80 km/h überschritten 19 die Geschwindigkeit. Während 17 gebührenpflichtige Verwarnungen erhalten, werden zwei angezeigt. Einen davon, der mit 115 km/h gemessen wurde, erwartet ein Fahrverbot.