PI Plattling Plattlinger meldet Betrug

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Kellermann

Ein bislang unbekannter Täter versuchte einen Plattlinger Geschäftsmann für eine Handelsregisterbekanntmachung zu einer Überweisung von knapp 950,-- Euro zu verleiten. Dazu wurde ihm per Post ein Schreiben, das angeblich vom Amtsgericht Deggendorf, stammte, zugesandt. Der Geschäftsmann erkannte dies rechtzeitig, so dass ihm kein finanzieller Schaden entstand. Derzeit sind wieder vermehrt solche Schreiben im Umlauf. Teilweise werden die Geschädigten auch aufgefordert das Geld auf ein ausländisches Konto zu überweisen.

Auf der Folgeseite finden Sie eine weitere Polizeimeldung.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading