Von Freitag auf Samstag besprühte ein bislang unbekannter Täter drei Hauswände. Eine Wand eines Vereinsheimes in der Jahnstraße, eine Hausmauer einer Metzgerei in der Hauptstraße und die Hauswand eines Anwesens im Haiderweg wurden mit schwarzer Farbe besprüht. Weiterhin besprühte der Unbekannte einen Verteilerschrank eines Energieunternehmens in der Jahnstraße. Diverse Buchstaben und Zahlen wurden aufgesprüht. Der entstandene Gesamtschaden wird sich auf über 1.250 Euro belaufen.