Am Donnerstag, gegen 18.35 Uhr, nötigte ein 47-jähriger Autofahrer aus Buchhofen durch mehrmaliges Aufblenden und zu dichtes Auffahren eine Autofahrerin aus Aholming. Diese Anzeige wurde durch die Polizei Plattling aufgenommen und festgestellt, dass gegen den Fahrer ein Haftbefehl bestand. Dieser wurde auch durch die Polizei vollstreckt. Neben der Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr muss der 47-Jährige nun auch für längere Zeit in der Justizvollzugsanstalt nächtigen.