Stephansposching: Brand in Gartenhäuschen

Um die in einem Plexiglasgartenhaus aufgestellten Tomatenpflanzen vor dem Nachtfrost zu schützen, hat eine 56-jährige Frau in Stephansposching eine Kerze in dem Häuschen aufgestellt. Obwohl die Frau noch gegen 22 Uhr nach der Kerze gesehen hatte, brach einige Stunden später ein Brand aus, da offensichtlich die Plastiktöpfe zu schmoren begonnen hatten. Es entstand geringer Sachschaden. Für Personen, das angrenzende Wohngebäude oder andere benachbarte Gebäude bestand keine Gefahr. Die anwesenden Feuerwehren aus Steinkirchen und Michaelsbuch konnten den Brand schnell löschen.