Stephansposching: Betrunkener Asylbewerber vor Ankerzentrum

Am Samstag gegen 20 Uhr rückte die Polizei zur Asylbewerberunterkunft aus. Ein 22-jähriger Senegalese hatte alkoholische Getränke dabei und wollte die Unterkunft betreten. Wegen interner Bestimmungen ließ der Sicherheitsdienst den jungen Mann nicht hinein. Der betrunkene Mann zog ein Messer und forderte den Einlass in die Unterkunft. Es kam zu keiner Bedrohung. Bei Eintreffen der Polizeibeamten flüchtete er in ein angrenzendes Feld. Die Polizei holte den Mann ein und nahm ihn fest. Er kam in die Ausnüchterungszelle.

Eine weitere Polizeimeldung finden Sie auf der Folgeseite.