PI Plattling Betrüger geben sich als Bankmitarbeiter aus

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Kellermann

Ein 26-jähriger Mann aus Plattling erhielt laut Polizei einen Anruf eines Bankmitarbeiters. Am Display des Geschädigten wurde die richtige Telefonnummer der Bank angezeigt. Hier wurde ihm erklärt, dass 1.499 Euro von seinem Konto abgebucht wurden. Er könne die unberechtigte Abbuchung rückgängig machen, wenn er durch Push-TAN den gesendeten Auftrag freigebe. Dies machte der Geschädigte und es wurden ihm daraufhin der Betrag abgebucht. Die Zugangsdaten zum Onlinebanking gab der Geschädigte zuvor aufgrund einer SMS zum Einrichten der Push-TAN ein.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading