Am Sonntag ist eine 29-Jährige auf der B388 bei Reichertsham vermutlich einem Reh ausgewichen und hat dann einen Unfall gebaut. Bei dem Ausweichmanöver geriet die Frau ins Schleudern und krachte dann in die Leitplanke. Die Frau verletzte sich dabei und musst eins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro, es musste abgeschleppt werden. Außerdem wurden beim Unfall sechs Felder der Leitplanke beschädigt. Der geschilderte Unfallhergang wurde von einem unbeteiligten Zeugen bestätigt.