PI Passau Wiese brennt wegen Funkenflug

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau (Symbolbild). Foto: Andreas Reichelt

Am Dienstagnachmittag ist auf einer Wiese ein Brand ausgebrochen, der vermutlich durch verbranntes Astgut verursacht wurde. Nahe Seining brannte etwa ein Hektar. Der Wind hatte Funken von der Brandstelle auf ein anliegendes Feld getragen, wodurch die Wiese, ein Hackholzhaufen und eine Waldfläche Feuer fingen. Durch schnelle Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg und Tiefenbach konnte Schlimmeres verhindert werden. Der entstandene Schaden wird auf 1.200 Euro geschätzt. Die Polizei Passau führt die Ermittlungen und sucht den Brandverursacher.

Lesen Sie weitere Meldungen der PI Passau auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading