Ein 83-jähriger Skoda-Fahrer wendete am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 12 und übersah dabei, dass ein Motorradfahrer hinter ihm herankam. Der 26-jährige Motorradfahrer wollte noch bremsen, konnte aber einen Auffahrunfall nicht vermeiden. Der Motorradfahrer prallte gegen die rechte Seitenfläche des Autos und kam zu Sturz. Dabei verletzte sich der 26-Jährige leicht und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf 4.500 Euro beziffert.