Am Sonntag gegen Mitternacht sind ein 25-Jähriger und eine 35-Jährige mit einem Kleinbus von Schalding kommend in Richtung Windorf gefahren. Wegen eines Streits verließen diese den Kleinbus und verlagerten den Streit auf die St 2125. Die 35-Jährige und der 25-Jährige befanden sich auf der Gegenfahrbahn. Beide waren alkoholisiert und dunkel gekleidet. Der entgegenkommende 38-Jährige Autofahrer fuhr auf der Staatsstraße 2125 in Fahrtrichtung Passau. Er war mit einem Opel Insignia unterwegs. Die beiden Personen auf der rechten Fahrbahnseite sahen den Opelfahrer nicht. Dieser streifte die 35-Jährige und den 25-Jährigen mit dem Außenspiegel. Die beiden kamen leicht verletzt ins Klinikum Passau. Am Auto entstand ein Schaden von 300 Euro.