Am Freitag gegen 13.30 Uhr ereignete sich laut Polizei ein Verkehrsunfall bei der Franz-Josef-Strauß-Brücke in Passau. Ein 21-Jähriger wollte nach der Franz-Josef-Strauß-Brücke mit seinem Auto nach links zur Regensburger Straße abbiegen. Eine entgegenkommende 50-jährige Fahrerin aus Passau konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Jedoch wurde der Beifahrer der Unfallgegnerin leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 8000 Euro. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.