Um 10.40 Uhr fuhr ein 50-jähriger Lkw-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine und Anhänger auf der Pfenningbacher Straße in Neuburg am Inn und bog dann nach rechts in die Poststraße ein. Beim Einbiegen kam der 50-Jährige mit dem Anhänger auf die Radsteinkante des Gehweges und der Anhänger wurde so stark angehoben, dass der darauf geladene Container herunterfiel. Dabei beschädigte der Container einen am Straßenrand geparkten Anhänger und die Straßendecke. Es entstand ein Schaden in Höhe von 8.000 Euro.