Am Samstagabend hielt sich eine Gruppe von Freunden auf der Uniwiese in der Innstaße auf. Die Personen saßen dort auf einer Picknickdecke und legten teils ihre Sachen neben sich ab. Gegen 23 Uhr näherte sich laut Polizeibericht ein bislang unbekannter Mann der Gruppe und entwendete zwei der abgelegten Handtaschen. Die Geschädigten bemerkten den Diebstahl noch, verfolgten auch zu Fuß den Dieb, konnte ihn jedoch nicht mehr einholen. Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten ebenfalls nicht zur Ergreifung des Täters, welcher als etwa 25-jähriger, dunkelhäutiger Mann mit schlanker Statur beschrieben wurde. Der Wert der Taschen samt Inhalt beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag. Eine der Handtaschen konnte jedoch etwa drei Stunden nach der Tat von einer Geschädigten wieder aufgefunden werden, als diese selbst ihr in der Handtasche befindliches Handy ortete. Sie konnte ihre Handtasche in einem Gebüsch in Tatortnähe auffinden. Die Polizeiinspektion Passau hat Ermittlungen wegen Diebstahls eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0851/9511-0.