PI Passau Mehrere Alkoholfahrten unterbunden

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau (Symbolbild). Foto: Lino Mirgeler/dpa Foto: dpa

Am Donnerstag wurden im Landkreis Passau mehrere Alkoholfahrten unterbunden.

Kurz nach 21 Uhr wurde ein 47-jähriger Wohnmobilfahrer in der Passauer Straße in Büchlberg kontrolliert. Der Mann roch nach Alkohol, bei sich hatte er eine geöffnete Prosecco-Dose. Der Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung des Fahrers, so dass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde sofort sichergestellt.

Auf der Staatsstraße bei Fürstenzell wurde ebenfalls am Donnerstag ein 27-jähriger Fahrer eines Transporters kontrolliert. Auch er roch nach Alkohol. Der Mann wies ebenso eine erhebliche Alkoholisierung auf, weshalb der Führerschein sichergestellt wurde.

In der Passauer Straße in Büchlberg wurde eine weitere Alkoholisierung bei einem Fahrer festgestellt. Der 31-Jährige musste noch an Ort und Stelle das Bußgeld bezahlen, da er keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet besaß. Außerdem erwartet ihn noch ein Fahrverbot.

Lesen Sie auf den Folgeseiten weitere Meldungen der PI Passau.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading