Am Samstagabend hat ein Brummifahrer die Aufmerksamkeit der Polizei erregt, da er sich mit seinem Lastwagen in Schlangenlinien der Grenzkontrollstelle näherte. Der 45-jährige Fahrer war so alkoholisiert, dass er für die Nacht auf Sonntag sogar in Gewahrsam genommen werden musste. Da am Fahrzeug frische Unfallspuren vorhanden waren, ist nicht auszuschließen, dass es unmittelbar vor der Kontrolle in Deutschland oder Österreich zu einem Unfall kam. Sollte jemand Erkenntnisse hierzu haben, bittet die Polizei unter der Telefonnummer 0851/9511-5021 oder jeder anderen Polizeidienststelle, um Hinweise.