Am Freitag gegen 20.45 Uhr hielt sich ein 35-jähriger Mann im Bereich der ARAL-Tankstelle in Fürstenzell auf. Der Mann stand mit einem Bekannten auf der Parkfläche derselben als ein Bekannter, ein 35-jähriger Mann, welcher ebenfalls in Fürstenzell wohnt, mit seinem BMW hmit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu fuhr. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte sich der so Attackierte in Sicherheit bringen. Der Autofahrer bremste schließlich, brachte sein Fahrzeug neben dem nun in Sicherheit befindlichen Mann zum Stehen und begann einen verbalen Streit. Gegen den Autofahrer wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und einer versuchten Gefährlichen Körperverletzung eröffnet.