Unfall am Donnerstagmittag auf der Kreisstraße 35 zwischen Oberlaiching und Obersanding bei Schierling. Dort war ein 21-jähriger Opel-Fahrer gegen 12.30 Uhr vermutlich wegen eines Fahrfehlers rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert, wo sich der Wagen überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Der 21-Jährige konnte sich trotz schwerer Verletzungen noch selbst aus dem Wrack befreien. Ein Transport mit einem vorsorglich angeforderten Rettungshubschrauber war allerdings nicht notwendig, sodass der 21-Jährige per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. An seinem Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 6.000 Euro.