Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kia Sorento und einem Sattelzug kam es am Freitagmittag in der Neugablonzer Straße in Neutraubling. Eine 58-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis befuhr gegen 11 Uhr mit ihrem Auto die Neugablonzer Straße und wollte die kreuzende Traunreuter Straße geradeaus überqueren. An der Kreuzung gilt die Vorfahrtsregelung „rechts vor links“. Beim Überqueren übersah sie einen, von rechts kommenden Sattelzug, der von einem 33-jährigen Mann gelenkt wurde. Es kam daraufhin zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 9.000.- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.