Am Donnerstag in der Zeit zwischen 17 und 20 Uhr wurden von der PI Neufahrn unter Federführung des LRA Freising mehrere Lokale im Gemeindebereich Neufahrn und Hallbergmoos überprüft. Ziel der Kontrollen war die Überprüfung der Einhaltung der geltenden Corona-Regeln. Erfreulicherweise wurden von fast allen überprüften Betrieben die Regeln eingehalten, lediglich vereinzelt mussten die Verantwortlichen auf die Maskenpflicht, insbesondere auf die Verpflichtung FFP2-Masken statt der medizinischen Masken zu tragen, hingewiesen werden. In zwei Lokalen wurden Verstöße gegen das Gaststättenrecht bzw. Gewerberecht festgestellt. Die Kontrollen wurden sowohl von den kontrollierten Gästen als auch den Betreibern positiv aufgenommen.