Neufahrn: Fahrerflucht bei Kirche

Ein 33-Jähriger aus Eching hatte seinen schwarzen Skoda, Octavia, am 21. April im Zeitraum von 10 Uhr bis 11 Uhr vor der Sankt Franziskus Kirche in Neufahrn ordnungsgemäß geparkt. Nachdem er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass der Wagen im vorderen linken Bereich deutliche Schäden aufwies. Die Polizei Neufahrn, welche nun die Ermittlungen wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen hat, schätzte den Schaden auf 2.000 Euro. In diesem Kontext werden Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08165/9510-0 erbeten.