Eching: Renitenter Kunde

Am Mittwoch gegen 9 Uhr fiel der Filialleiterin eines Supermarktes in Eching ein verdächtiger Kunde auf. Der 46-jährige Echinger nahm vier kleine Schnapsflaschen und verschwand im Verkaufsbereich. Als er kurze Zeit später zurückkehrte, hatte er nur noch zwei Flaschen bei sich. Als die Filialleiterin den Mann zur Rede stellte, war er aufbrausend. Der Filialleiterin hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest, die Flaschen konnten allerdings nicht gefunden werden. Die Polizei erhofft sich Aufschluss durch die Auswertung der Videoüberwachung.