Eching: Taschendieb im Möbelhaus

Erneut hat ein Taschendieb sein Unwesen in einem Möbelhaus in Eching getrieben. Am Samstag zwischen 11.30 und 13.15 Uhr wurde drei Besucherinnen der Geldbeutel beziehungsweise die Handtasche samt Mobiltelefon aus dem Einkaufswagen entwendet. Der oder die professionell agierenden Täter schlagen immer wieder Samstags zu und scheinen dazu geschickt das Gedränge im hohen Besucheraufkommen auszunutzen. Die Geschädigten bemerken meist erst an der Kasse, dass sie bestohlen wurden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, Wertgegenstände zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt zu lassen und stets möglichst nah am Körper zu tragen. Das bloße Abdecken der im Einkaufswagen liegenden Handtasche mit einer Jacke oder das Schließen des Reißverschlusses der Handtasche allein sind kein wirksamer Schutz gegen Diebstahl.