Neufahrn: Einbrüche in Kleingartenanlage und Baustelle

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden insgesamt drei Gartenhäuschen der Schreberanlage am Sportgelände durch einen bislang unbekannten Täter angegangen. Während er bei einem Gartenhäuschen am Fensterladen scheiterte, konnte er in die beiden anderen eindringen. Nach bisherigen Erkenntnissen beläuft sich der Gesamtschaden – Sach- und Diebstahlschaden - auf einen Wert im unteren dreistelligen Bereich. Möglicherweise steht damit auch ein Einbruch an der Baustelle des Gymnasiums im Zusammenhang. In der gleichen Nacht wurde ein dort befindlicher Baucontainer aufgebrochen, wodurch etwa 1.000 Euro Sachschaden entstanden sind. Letztlich entwendet wurden dann aber nur etwa 25 Euro aus der Kaffeekasse. Zeugen werden gebeten, sich unter 08165/9510-0 an die Polizei Neufahrn zu wenden.