Neufahrn: Brand einer Gartenlaube

Ein 47-jähriger schweizer Staatsangehöriger entsorgte am 8. April in Hallbergmoos, Am Hufeisen, noch glühende Grillkohle in einen Plastikbehälter, der zudem noch Abfall enthielt. Den Behälter stellte er in seine hölzerne Gartenlaube, wo er zu brennen begann. Die Laube fing Feuer und brannte teilweise nieder, der Sachschaden beträgt circa 5.000 Euro. Durch die Rauchentwicklung bekam eine Nachbarin leichte gesundheitliche Probleme, musste aber nicht ärztlich behandelt werden.

Eine weitere Polizeimeldung finden Sie auf der nächsten Seite.