PI Neufahrn Autofahrer übersieht Verkehrsinsel

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Eine 41-jährige Neufahrnerin übersah laut Polizei am Montagnachmittag eine Verkehrsinsel in der Grünecker Straße in Neufahrn. In der Folge fuhr sie mit ihrem Auto auf der Verkehrsinsel stehende Verkehrsschilder um und wurde durch eine Laterne schließlich gestoppt. Die Unfallursache ist bislang unklar. Die Autofahrerin sowie die zwei Kleinkinder, die mit ihr im Auto saßen, wurden dabei leicht verletzt. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt circa 10.000 Euro.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading