In der vergangenen Nacht mussten die Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion Moosburg neun Wildunfälle aufnehmen. In allen Fällen kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Reh. Die Unfallschwerpunkte lagen im Bereich von Au, Tegernbach und Hörgertshausen. Da weiterhin mit verstärktem Wildwechsel (August = Paarungszeit der Rehe) zu rechnen ist, bitten wir die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren.