PI Moosburg Wegen Tier gebremst - Unfall

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: mas

Wang: Wegen Tier gebremst - Unfall

Am Sonntag gegen 17.05 Uhr befuhr eine 24-Jährige aus dem Landkreis Freising mit ihrem Hyundai die Mauerner Straße. Auf Höhe der Fischerstraße bremste sie ihr Fahrzeug ab, weil ihren Angaben zufolge ein Tier (vermutlich ein Eichhörnchen) die Fahrbahn querte. Dies bemerkte eine mit ihrem Kia dahinter fahrende 23-Jährige aus dem Landkreis Freising zu spät, mit der Folge, dass es zum Auffahrunfall kam. Dabei wurde die 24-Jährige leicht verletzt. Sie wollte sich in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Moosburg finden Sie auf den folgenden Seiten. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading