Mauern: Grundwassermesseinrichtung zerstört

Am Montag meldete ein Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes, dass eine Grundwassermesseinrichtung vermutlich mit einer Steinplatte zerstört wurde. Die Messstelle befindet sich an einem Feldweg Richtung Niederndorf, etwa 450 Meter entfernt von der Einmündung zur Staatsstraße 2085. Als Tatzeitraum wurde die Zeit von Samstag, 13. Juni, 11 Uhr, bis Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr, angegeben. Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem noch unbekannten Täter erbittet die Polizeiinspektion Moosburg a.d.Isar.