Zwei demolierte Autos und insgesamt 9.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz aus einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Donnerstagabend auf der B301 bei Reichertshausen ereignete. Laut Polizeibericht wollte eine 20-Jährige aus dem Landkreis Freising auf der Kreisstraße von Au in der Hallertau kommend nach links auf die B301 in Richtung Reichertshausen einbiegen. Dabei übersah sie jedoch einen 29-jährigen Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen, der Vorfahrt hatte. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeug so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde durch den Unfall glücklicherweise niemand.