Am Freitag gegen 18:55 Uhr ereignete sich in Moosburg a. d. Isar auf dem Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Stadtplatz ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die 25-jährige Unfallverursacherin aus dem Landkreis Landshut befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Stadtplatz mit ihrem Pkw VW. Die 56-Jährige Geschädigte aus dem Landkreis Freising befuhr den Stadtplatz in Richtung Münchener Straße mit ihrem Skoda. Die 56-Jährige war auf der vorfahrtsberechtigten Straße unterwegs. Die 25-Jährige bog am Kreuzungsbereich nach links in Richtung Stadtplatz ab und übersah die vorfahrtsberechtigte Geschädigte, weshalb es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch den Verkehrsunfall wurde keine der Beteiligten verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die 25-Jährige erwartet wegen dem Vorfahrtsverstoß ein Bußgeldverfahren.