Am Freitag um 13.25 Uhr fuhr ein 14-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Freising auf der Bahnhofstraße stadtauswärts und wollte in die Thalbacherstraße einbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt kam ihm ein bisher unbekanntes Auto entgegen. Dessen Fahrerin wollte die Thalbacher Straße geradeaus in Richtung Stadtmitte weiter befahren. Aufgrund der dort neuen Vorfahrtsregel müsste sie eigentlich warten. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Radfahrer leicht verletzt. Am Fahrrad entstand ein geringer Schaden. Die mutmaßliche Unfallverursacherin, die mit einem hellblauen Renault (eventuell Twingo oder Zoe) unterwegs war, entfernte sich nach kurzer Kontaktaufnahme von der Unfallstelle ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zur Unfallverursacherin machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Moosburg unter der Telefonnummer 08761/30180 in Verbindung zu setzen.