Rudelzhausen: Mit Hand in Hopfenpresse geraten

Am Donnerstag gegen 11.20 Uhr bediente ein 50-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Freising eine Hopfenpressmaschine. Er geriet mit der rechten Hand zwischen Maschine und dem beweglichem Hopfenbehälter. Dabei wurde die Hand eingeklemmt. Der Verletzte konnte von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Au und Enzelhausen befreit werden. Mit einer schweren Verletzung an der Hand wurde der Geschädigte mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert.