Im Tatzeitraum zwischen Dienstag, 9 Uhr, und Mittwoch, 17 Uhr, vermutlich aber wohl in den späten Abendstunden, sollen sich Jugendliche unberechtigt auf dem Trainingsplatz der Bogenschützen Hörgertshausen in der Waldstraße aufgehalten, Alkohol konsumiert und Bierflaschen zerschlagen haben. Durch die Glasscherben ist auch eine Gefährdung für die berechtigten Nutzer, darunter auch Kinder, entstanden. Am Eingang des Platzes sind Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass Unbefugten der Zutritt verboten ist. Der Vorstand des Vereins hat Strafanzeige wegen Hausfriedenbruch erstattet. Zeugenhinweise an die Polizei Marburg unter der Telefonnummer 08761/30180.