Eine 48-jährige Frau fuhr am Freitag, 11. Juni, gegen 13.15 Uhr mit ihrem VW Passat auf der Neustadtstraße und wollte nach links auf die Driescherstraße abbiegen. Auf der Driescherstraße fuhr zur selben Zeit ein 58-jähriger Motorradfahrer in Richtung Industriestraße. An der Einmündung hatte der Motorradfahrer Vorfahrt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die Autofahrerin just in dem Moment los, als der Motorradfahrer die Einmündung passierte. Die Autofahrerin bremste zwar noch und konnte so einen Zusammenstoß verhindern. Sie blieb im Einmündungsbereich stehen. Bei dem Ausweichmanöver stürzte der Motorradfahrer allerdings und wurde mit Prellungen in das Krankenhaus Freising eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Am Motorrad entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.