Am Samstag gegen 17 Uhr befuhr ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit seinem Leichtkraftrad der Marke Yamaha die Münchenerstraße in Richtung stadteinwärts. Auf Höhe des Friedhofes bemerkte er eine 57-Jährige Dame aus dem Landkreis Freising, welche in dem Moment mit ihrem VW auf einen der öffentlichen Parkplätze des Friedhofes einparken wollte, zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dieser hinten auf. Der junge Herr stürzte und zog sich dabei Schürfwunden am Knie zu. Es entstand ein an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3.200 Euro. Ein Rettungsdienst wurde nicht benötigt.