Am Sonntag gegen 8.45 Uhr kam ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Die Geschwindigkeit hatte der Fahrer nicht den Witterungsverhältnissen (Glätte) angepasst. Das Auto wurde durch den Aufprall total beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld.