Am Montag gegen 18.15 Uhr befuhr ein 50-jähriger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm die A93 in Richtung Regensburg. Kurz vor der Anschlussstelle Elsendorf verlor der Fahrer, wegen der nicht angepassten Geschwindigkeit, auf regennasser Fahrbahn, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Anschließend kollidierte er mit der Leitplanke. Der Autofahrer wurde hierbei nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.