Am Dienstag, 27. April, wollte ein 53- Jähriger aus München zwischen den Anschlussstellen Siegenburg und Abensberg gegen 14.25 Uhr einen vorausfahrenden Lkw überholen und übersah dabei einen 56- Jährigen aus dem Landkreis Kelheim auf der Überholspur. Durch den Anstoß wurde der Pkw von dem Lkw des 53- Jährigen in die Mittelschutzplanke gedrückt. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Der Unfallverursacher muss mit einem Bußgeld rechnen.