Die Mitteilung am Donnerstag um 18.10 Uhr über ein freilaufendes Kamerunschaf unmittelbar neben der B301 zwischen Mainburg und Puttenhausen rief die Feuerwehr Puttenhausen und die Polizei auf den Plan. Das männliche Tier war anscheinend nicht mit seinem Umzug einverstanden, da es, wie sich herausstellte, erst am selben Tag von seinem neuen Besitzer erworben wurde und aus der ungewohnten Umgebung ausbrach. Das Tier konnte durch die FFW unversehrt eingefangen und wieder in sein neues Domizil gebracht werden.