Mainburg: Mittagessen nicht bezahlt

Ohne zu bezahlen verließ am Sonntag am frühen Nachmittag ein 23-jähriger Wohnsitzloser ein Speiselokal in der Mainburger Innenstadt. Nachdem er gegessen und zwei Bier getrunken hatte, verließ er das Lokal. Eine Angestellte verfolgte den Gast und stelle ihn am Busbahnhof zur Rede. Als Rechtfertigung erklärte der 23-jährige, dass er jemand angerufen hätte, der seine Zeche bezahlen wird.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Mainburg finden Sie auf den folgenden Seiten.