Saalhaupt: Strohballen auf Tieflader fangen Feuer

Am Mittwoch ist ein 22-Jähriger aus Adlkofen gegen 16 Uhr mit einem Laster und angekoppeltem Tieflader auf der B15neu zwischen den Anschlussstellen Saalhaupt und Schierling Nord unterwegs gewesen. Vermutlich wegen eines geplatzten Reifens entwickelte sich Hitze im hinteren Bereich des Tiefladers, der mit gepressten Strohballen beladen war. Die Ballen fingen Feuer, wurden komplett entladen, vor Ort auf der Fahrbahn verteilt und gelöscht. Der Schaden beträgt etwa 50.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Langquaid, Bad Abbach, Hausen, Teugn und Kelheim.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.