PI Mainburg Gestohlen geglaubter Jesus taucht wieder auf

Die Polizei gab Entwarnung. (Symbolbild) Foto: Uwe Zucchi/dpa

Bei train, an der B301 im Bereich der Abzweigung nach Mallmersdorf, steht ein kleines Marterl mit einem Kreuz und einer vergoldeter Jesusfigur. Eigentlich. Denn seit diesem Wochenende war die Figur weg. Gestohlen?

Das vermutete die Polizei Mainburg und fandete nach dem Täter. Irgendwann zwischen Freitag und Montag muss er die Jesusfigur, Wert circa 500 Euro, vom Kreuz abgebrochen und geklaut haben, glauben die Beamten.

Doch nun gibt die Polizei Entwarnung: Die Figur wieder ist aufgetaucht. Doch kein reumütiger Täter brachte sie zurück: Sie lag – ganz unspektakulär – vor dem Kreuz im Gras. Sie war wohl abgebrochen und heruntergefallen.

Mittlerweile wurde sie dem Eigentümer übergeben.

Ob das Kreuz mutwillig beschädigt wurde oder das Wetter Schuld hat, konnte nicht eindeutig geklärt werden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos