PI Mainburg Fischsterben mit Chlor verursacht

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Polizei

Mainburg: Fischsterben mit Chlor verursacht

Bei der Reinigung seines Gartenpools mit Chlor geriet einem 76-Jährigen eine unbekannte Menge der Chemikalien in einen nahegelegenen Fischweiher. Sämtliche Fische starben. Die geschätzte Schadenshöhe beläuft sich laut dem Geschädigten auf circa 1.000 Euro. Der Eigentümer des Weihers einigte sich mit dem Poolbesitzer, die eingesetzte Feuerwehr sowie Polizeistreife wurden nicht weiter benötigt.

Weitere Meldungen finden Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading