PI Mainburg Erst ausgebremst, dann geschubst

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Polizei

Siegenburg: Auto ausgebremst und Fahrerin genötigt

Am Sonntag gegen 15 Uhr befuhr eine 59-Jährige die B299 von Siegenburg in Richtung Neustadt. Auf der Strecke fuhr ihr ein Unbekannter mit seinem Auto so nah auf, dass sie die Scheinwerfer im Rückspiegel nicht mehr sehen konnte. Als der Wagen schließlich überholte, scherte er knapp vor der Wolnzacherin ein und gefährdete diese, worauf sie ihn mit einer Geste beleidigte. Der Unbekannte bremste bis zum Stillstand ab und es kam auf der Straße zu einer Diskussion, wo noch eine Person geschubst wurde. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Hinweise bitte an die PI Mainburg unter Tel.: 08751/86330.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht der PI Mainburg finden Sie auf den folgenden Seiten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading