Am Mittwoch, 2. Juni, musste ein 45-jähriger Mann auf der A93, kurz vor der Abfahrt Bad Abbach, mit seinem Transporter verkehrsbedingt stark abbremsen. Ein nachfolgender 22-Jähriger Mann übersah dies mit seinem vollbesetzten Auto und knallte ins Heck des Transporters. Der 45-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrspuren der A93 mussten während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die örtlichen Feuerwehren über den Standstreifen weitergeleitet. Der Sachschaden an beiden Fahrzeug beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.