PI Landshut Landshut: Fünfstelliger Schaden bei Auffahrunfall

Am Mittwoch gegen 10.30 Uhr musste eine Fahrzeugkolone auf der B299 an der Kreuzung Industriestraße an einer roten Ampel anhalten. Ein von hinten kommender Ford fuhr dann aber plötzlich aus noch unbekannter Ursache nach rechts gegen den Gehweg und prallte anschließend zurück auf die Straße, wo er mit einem in der Kolonne stehenden Lkw zusammenstieß.

Der Fahrer des Fords, ein 77-Jähriger aus dem Landkreis, wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Landshuter Krankenhaus. Sein Auto musste abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading