Landshut: Jugendliche beschädigen Verkehrszeichen

In der Nacht auf Freitag kurz nach Mitternacht informierte ein Zeuge die Polizei Landshut über mehrere randalierende Jugendliche am Rudolf-Ismayr-Weg. Vor Ort konnte die Polizeistreife zwei 17-jährige Jugendliche antreffen. Einer der beiden Jugendlichen versuchte zu flüchten. Allerdings konnte ihn die Polizeistreife kurz darauf festnehmen. Es stellte sich heraus, dass die Jugendlichen insgesamt drei Verkehrszeichen beschädigt hatten. Aufgrund ihres minderjährigen Alters wurden die Jugendlichen in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Die Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige.

Weitere Berichte der Polizeiinspektion Landshut finden Sie auf den Folgeseiten.